Ein angeleitetes Training zur Stressreduktion und Entspannung kann in Gruppenkursen oder Einzelsitzungen durchgeführt werden.

Erfahrungsgemäß stehen nicht wenige Menschen vor einer großen Herausforderung, wenn sie mit einem Training zur Stressreduktion beginnen. Denn es fordert viel Entschlossenheit, Disziplin und Veränderungsbereitschaft. Die Übungen wollen regelmäßig zu Hause praktiziert werden. Es gilt, sie sinnvoll in die bestehenden Alltagsabläufe zu integrieren und nicht aufzugeben, wenn dabei Schwierigkeiten auftauchen. Stolpersteine zeigen sich nicht selten auch dort, wo an das Training hohe Erwartungen gestellt werden und uns die Geduld fehlt.

Unter Anleitung zu lernen, bedeutet deshalb, vielfältig unterstützt zu werden:

  • Sie haben einen festen Termin, den Sie sich einplanen
  • Sie trainieren in einem Raum, der durch seine Atmosphäre zum Abschalten einlädt
  • Sie erhalten alle Informationen und Ressourcen, um das Training selbstständig durchführen zu können
  • Sie können Fragen zur Methode, zu Ihren Erfahrungen als auch zu individuellen Anliegen stellen und erhalten hilfreiche Hinweise
  • Sie werden ermutigt und motiviert, dran zu bleiben